Inklusion auf dem Weg

LTW2012Vogel

Kai Vogel, Mitglied des Landtages

Der Pinneberger Landtagsabgeordnete Kai Vogel (SPD) lobte die schulische Inklusion in Schleswig-Holstein. Seit diesem Schuljahr haben 542 Schulassistenten an den Grundschulen des Landes ihre Arbeit aufgenommen, um die Lehrkräfte bei der Inklusion von Schülern mit Behinderung zu unterstützen.

„Das sind 542 Kräfte an unseren Grundschulen, die vorher nicht da waren und jetzt allen Grundschulen und allen Kindern dort helfen“ und im Kreis Pinneberg seien 72 Schulassistenten tätig.

Die integrative Beschulung hat in Schleswig-Holstein bereits in den 1990er Jahren begonnen, sagte Vogel, die Integrationsquote sei seit 25 Jahren jährlich um zwei bis vier Prozent gestiegen. „Jetzt befinden wir uns auf dem Weg von der Integration zur Inklusion, wobei klar ist: Es wird weiterhin Förderschulen geben müssen“.