von Anne-Kristin Kellner.

P1050643Im Bild die Übergabe des Blumenstraußes durch Gerd Manthei und Ulla Kriete an Inge Rüpcke

Es herrschte mal wieder hervorragende Stimmung beim SPD-Skat-Turnier am 17. November im Wohnpark Inge Rüpcke.
Die Skatspieler spielten an 12 Tischen um tolle Tischpreise. Das Skat-Turnier der Schenefelder SPD ist bekannt für gut gefüllte Räume und gute Verpflegung. Zwischendurch konnten sich die Spieler mit dem berühmtem 3-Gänge-Menü (Wurst, Brot und Senf) und einem kühlen Getränk zu kleinen Preisen erfrischen.
Nicht bei allen Spielern war das Kartenglück an diesem Abend mit von der Partie , aber am Ende war jeder der Teilnehmer auch mit den anderen Preisen hochzufrieden. Es ging keiner leer aus.
Jan Timmermann lobte die tolle Atmosphäre und die Bewirtung durch die ehrenamtlichen SPD-ler Ulla Kriete, Brigitte Daum, Willy Matzen und Anne-Kristin Kellner, die sich auch dieses Mal wieder gerne in den Dienst der Spieler stellten.
Mit einem wunderschönen Blumenstrauß bedankte sich die SPD bei Inge Rüpcke, die natürlich wie immer mit dabei war, für die freundliche Aufnahme in ihren Räumen.
Alle Teilnehmer und Helfer fiebern schon dem nächsten Skatabend in 2018 entgegen.